Drucken

Durch Sonne geblendet

Geschrieben von Gerhard Lorz am .

Verkehrsunfall Am Morgen des 08.07.2010 um 6:36 Uhr wurden die Feuerwehren Medbach-Kieferndorf und Höchstadt/Aisch zu einem VU mit eingeklemmten Personen zwischen Medbach und Aisch gerufen.

An einem engen Teilstück, das beidseitig von Leitplanken begrenzt wird, kamen sich zwei Fahrzeuge entgegen.

Vermutlich wurde einer der Fahrer durch die aufgehende Sonne geblendet und kam deshalb auf die Gegenfahrbahn. Die Fahrzeuge trafen sich frontal mit halber Überdeckung. Während eine junge Frau eingeklemmt war und durch die Feuerwehr Höchstadt befreit werden musste, saß der andere Fahrer bereits auf dem Beifahrersitz seines Autos und wartete auf die Rettungskräfte.

Beide Fahrer wurden erheblich verletzt.

Zur endgültigen Klärung der Unfallursache zog die Polizei einen Sachverständigen hinzu.

Die Straße war für mehrere Stunden total gesperrt.


Eingesetzte Kräfte:
FF Höchstadt KdoW, LF 16, RW 2, TLF 16/25, MTW
FF Medbach-Kieferndorf LF 8
Rettungsdienst
Polizei
Mit Ihrer weitergehenden Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Wenn Sie die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser ändern, sind bestimmte Funktionen möglicherweise nicht mehr verfügbar. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung, um weitere Informationen zu erhalten.
zur Datenschutzerklärung OK