Drucken

PKW-Brand bei Schweißarbeiten

Geschrieben von Gerhard Lorz / FT am .

Brand Relativ glimpflich ist ein Autobrand verlaufen, der sich am Dienstagvormittag um 9.42 Uhr in der Gremsdorfer Hauptstraße ereignete.

Der Hausherr war mit Schweißarbeiten an einem der beiden Fahrzeuge beschäftigt, die sich in der Garage befanden. Plötzlich entwickelte sich ein Feuer, das rasch auch auf den zweiten Wagen übergriff. Der Mann versuchte noch, mit Decken den Brand selbst zu löschen.

Die eintreffenden Feuerwehrkräfte aus Gremsdorf, Buch und Höchstadt fanden einen teilweise zerlegten PKW in einer Garage vor, der im Vollbrand stand.

Die Feuerwehr Gremsdorf löschte den Brand mit einem Mittelschaumrohr ab und entfernte den PKW aus der Garage. Der Schaden hält sich in Grenzen, da es sich nicht um hochwertige Fahrzeuge handelte. Die Garage wurde leicht beschädigt, die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf maximal 1000 Euro.


Eingesetzte Kräfte:
FF Gremsdorf LF 8, TLF 10/6
FF Höchstadt KdoW, LF 16, TLF 20/40 SL, MZF
FF Buch TSF
Rettungsdienst
Polizei
Mit Ihrer weitergehenden Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Wenn Sie die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser ändern, sind bestimmte Funktionen möglicherweise nicht mehr verfügbar. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung, um weitere Informationen zu erhalten.
zur Datenschutzerklärung OK