Drucken

Polo kracht beim Überholen in Gegenverkehr

Geschrieben von Gerhard Lorz / ft am .

Unfall Ein Frontalzusammenstoß ereignete sich am Freitagabend in der Bamberger Straße im Stadtgebiet von Höchstadt. Dabei wurde der Unfallverursacher lebensbedrohlich verletzt.

Einen lebensgefährlich verletzten Autofahrer befreiten Einsatzkräfte der Höchstadter Feuerwehr am Freitagabend aus seinem völlig demolierten älteren Polo.

Der Mann war mit seinem Wagen Richtung Etzelskirchen unterwegs und überholte in der Bamberger Straße im Stadtgebiet von Höchstadt einen Lieferwagen. Dabei übersah er offensichtlich einen entgegenkommenden VW Golf und stieß frontal mit diesem zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Polo um 180 Grad herumgeschleudert und der Fahrer schwer verletzt. Der Fahrer des entgegenkommenden Golfs kam mit leichten Verletzungen an der Hand davon. Während seines Überholvorgangs streifte der Polo auch noch die Tür des Lieferwagens.


Eingesetzte Kräfte:
FF Höchstadt KdoW, HLF 20/16, RW 2, TLF 16/25, MZF
Rettungsdienst
Polizei
Sachverständiger
Mit Ihrer weitergehenden Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Wenn Sie die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser ändern, sind bestimmte Funktionen möglicherweise nicht mehr verfügbar. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung, um weitere Informationen zu erhalten.
zur Datenschutzerklärung OK