Drucken

Unimog landet in der Mittelleitplanke

Geschrieben von Gerhard Lorz am .

Unfall Am Samstagabend um 17:45 Uhr wurde die Feuerwehr Höchstadt zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen auf die BAB A3 zwischen den Anschlussstellen Pommersfelden und Höchstadt-Ost gerufen.

Beim Eintreffen der Rettungskräfte bot sich folgende Lage: Zwei beschädigte Personenwagen standen auf der Standspur. Ein Unimog stand quer zur Fahrbahn in der Mittelleitplanke. Der Kraftstofftank des Unimogs wurde aufgerissen und der auslaufende Treibstoff floss bis auf die Überholspur der Gegenfahrbahn.

Von den Unfallbeteiligten Personen wurde zum Glück nur der Unimogfahrer leicht verletzt.

Die Feuerwehr Höchstadt sicherte die Unfallstelle, und die Überholspur der Gegenseite ab. Auslaufende Betriebsstoffe wurden gebunden und aufgenommen. Bis zum Abtransport der beteiligten Fahrzeuge wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet und abgesichert.


Eingesetzte Kräfte:
FF Höchstadt KdoW, HLF 20/16, RW 2, TLF 16/25 mit ÖSA, LF 16-TS mit VSA, MZF
Rettungsdienst
Polizei
Autobahnmeisterei
Bergungsunternehmen
Mit Ihrer weitergehenden Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Wenn Sie die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser ändern, sind bestimmte Funktionen möglicherweise nicht mehr verfügbar. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung, um weitere Informationen zu erhalten.
zur Datenschutzerklärung OK