Drucken

Kollision auf der Kreuzung bei Lonnerstadt

Geschrieben von Gerhard Lorz am .

Unfall Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Rothenburger Straße / Bundesstraße 470 bei Lonnerstadt ist am Mittwochvormittag (27.03.2013) eine Person verletzt worden. Eine ältere Frau ist mit ihrem Auto beim Abbiegen mit einem Sattelzug kollidiert.

Der VW Polo wurde durch die Wucht des Aufpralls mit dem Sattelzug mehrere Meter weiter geschleudert. Die verletzte Frau war nicht eingeklemmt, konnte ihr Fahrzeug aber nicht verlassen, da die Fahrertür klemmte.

Um 11:04 Uhr wurden die Feuerwehren aus Lonnerstadt und Höchstadt/Aisch alarmiert. Die Feuerwehr aus Lonnerstadt übernahm die Absicherung der Unfallstelle, während die Einsatzkräfte aus Höchstadt die Fahrertür mit dem Rettungsspreitzer öffneten. Danach konnte die Dame, die vom Rettungsdienst schon von der Beifahrerseite aus behandelt und betreut wurde, befreit werden. Die Feuerwehr Lonnerstadt verblieb noch an der Einsatzstelle, bis die Unfallfahrzeuge abgeschleppt wurden.


Eingesetzte Kräfte:  
FF Höchstadt KdoW, HLF 20/16, RW 2, TLF 16/25
FF Lonnerstadt LF 8, MTW
Rettungsdienst  
Polizei  
Mit Ihrer weitergehenden Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Wenn Sie die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser ändern, sind bestimmte Funktionen möglicherweise nicht mehr verfügbar. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung, um weitere Informationen zu erhalten.
zur Datenschutzerklärung OK