Drucken

Pkw überschlägt sich auf der Autobahn

Geschrieben von Gerhard Lorz am .

Unfall Am Pfingstsonntag (08.06.2014) gegen 7:20 Uhr wurden die Feuerwehren aus Adelsdorf und Höchstadt zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die Autobahn A3 gerufen.

Zwischen den Anschlussstellen Höchstadt-Ost und Erlangen-West, bei km 367 hat sich ein Verkehrsunfall ereignet.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei stellte sich folgender Sachverhalt dar:

Durch eine Unachtsamkeit kam ein Pkw ins linke Bankett und stieß gegen die Mittelschutzplanke. Beim Gegenlenken stieß der Pkw gegen einen zweiten Pkw auf der rechten Fahrspur. Von diesem prallte das Fahrzeug wieder zurück in die Leitplanke. Der zweite Pkw kam durch den Aufprall ins Schleudern und überschlug sich. Das Fahrzeug kam auf dem Dach, am Standstreifen zum liegen.

Zum Glück wurde keine Person eingeklemmt. Die leicht verletzten Insassen beider Fahrzeuge konnten sich selbst befreien und wurden vom Rettungsdienst versorgt.

Die FF Höchstadt und FF Adelsdorf sicherten die Einsatzstelle ab, nahmen ausgelaufene Betriebsstoffe auf und stellten den Brandschutz sicher.


Eingesetzte Kräfte:  
FF Höchstadt KdoW, HLF 20/16, TLF 16/25 mit ÖSA, RW 2, LF 16-TS mit VSA
FF Adelsdorf HLF 20/16
Rettungsdienst  
Polizei  
Mit Ihrer weitergehenden Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Wenn Sie die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser ändern, sind bestimmte Funktionen möglicherweise nicht mehr verfügbar. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung, um weitere Informationen zu erhalten.
zur Datenschutzerklärung OK