Drucken

Kradfahrer schwer verletzt

Geschrieben von Gerhard Lorz am .

Unfall Schwere Verletzungen erlitt ein Motorradfahrer am Samstag bei einem Unfall zwischen Mühlhausen und Wachenroth.

Am Samstag, den 26.09.2015 veranstaltete das Bekleidungshaus Murk in Wachenroth eine Feuerwehrmesse. Dazu kamen ab 10:00 Uhr einige umliegende Feuerwehren und stellten ihre neuesten Fahrzeuge aus. Auch die FF Höchstadt/Aisch beteiligte sich mit seinem HLF 20/16 und zeigte eine Einsatzübung.

Leider wurde die Veranstaltung um 11:52 Uhr durch Sirenenalarm gestört. Die Feuerwehren aus Wachenroth und Mühlhausen wurden zu einem Verkehrsunfall zwischen Mühlhausen und Wachenroth gerufen.

Selbstverständlich unterstützten die Kräfte aus Höchstadt ihre Kameraden. An der Einsatzstelle fand Einsatzleiter, Reinhard Vogel aus Mühlhausen, folgende Lage vor: In der Einmündung nach Simmersdorf stand ein BMW aus dem Landkreis Neustadt/Aisch der an der linken Seite stark beschädigt war. Nicht weit daneben lag ein Harley Davidson Motorrad mitsamt seinem Fahrer. Dieser hatte großes Glück, denn er schrammte nur haarscharf an einem Verkehrsschild vorbei.

Wie die Polizei ermittelte, fuhr der BMW-Fahrer von Mühlhausen in Richtung Wachenroth und wollte an der Kreuzung nach Simmersdorf links abbiegen. Der nachfolgende Motorradfahrer erkannte dies zu spät und setzt zum Überholen an. Die beiden Fahrzeuge trafen sich in der Kreuzungsmitte. Das Motorrad wurde, samt Fahrer in einen angrenzenden Acker geschleudert. Da noch kein Rettungsdienst vor Ort war, kümmerten sich die Helfer sofort um den Motorradfahrer, der schwer verletzt war. Der Rest der Kameraden sicherte die Einsatzstelle ab und übernahm die Verkehrslenkung.

Der BMW war mit drei Personen besetzt, in dem der Fahrer leicht verletzt wurde. Zur Weiterversorgung der Verletzten kamen zwei Rettungswagen und der Rettungshubschrauber an die Einsatzstelle. Nachdem die Straße wieder frei war, konnten die Feuerwehren wieder einrücken, bzw. zur Feuerwehrmesse zurückkehren.


Eingesetzte Kräfte:  
FF Mühlhausen  
FF Wachenroth  
FF Höchstadt/Aisch  
Rettungshubschrauber  
Rettungsdienst  
Polizei  
Mit Ihrer weitergehenden Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Wenn Sie die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser ändern, sind bestimmte Funktionen möglicherweise nicht mehr verfügbar. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung, um weitere Informationen zu erhalten.
zur Datenschutzerklärung OK