Drucken

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person am Heilig Abend

Geschrieben von Florian Dürrbeck am .

Unfall Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in der Rothenburger Straße, Ecke Häckersteig war das Alarmstichwort am Heilig Abend um 07:58 Uhr für die Feuerwehr Höchstadt.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte fand man zwei Fahrzeuge vor. Ein Pkw war im Frontbereich stark deformiert, ein weiterer im Bereich der Fahrerseite. In letzterem befand sich noch eine weibliche Person, die umgehend von der Feuerwehr betreut wurde. Nach Rücksprache mit dem Rettungsdienst bereiteten die Einsatzkräfte eine schonende Rettung der Patientin vor. Im Verlauf der Rettung wurde entschieden, die Person mittels KED (Kendrick Extrication Device) seitlich durch die Fahrertür zu befreien. Nachdem die Person aus dem Fahrzeug befreit wurde, nahm die Feuerwehr noch auslaufende Betriebsmittel auf.


Eingesetzte Kräfte:  
FF Höchstadt HLF 20/16, ELW1, MzF, RW2
Rettungsdienst  
Polizei  
Mit Ihrer weitergehenden Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Wenn Sie die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser ändern, sind bestimmte Funktionen möglicherweise nicht mehr verfügbar. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung, um weitere Informationen zu erhalten.
zur Datenschutzerklärung OK