Drucken

Trocknungsanlagen fingen Feuer - hoher Sachschaden

Geschrieben von POL-MFR: Simone Wiesenberg (Pressestelle) am .

Feuer Heute Morgen (15.11.2013) geriet ein Nebengebäude auf einem Firmengelände in Neuhaus (Lkr. Erlangen-Höchstadt) in Flammen. Die Brandursache ist derzeit noch unklar.

Gegen 09:30 Uhr stellten mehrere Zeugen fest, dass das Gebäude lichterloh brennt. Sofort verständigten sie die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr. Zahlreiche Kräfte der umliegenden Feuerwehren waren im Einsatz, um das Feuer zu löschen und ein weiteres Übergreifen auf andere Häuser zu verhindern. In dem Gebäude befanden sich zwei Trocknungsanlagen, die ebenfalls wie die gesamte Ernte in Flammen aufgingen. Der Sachschaden wird auf mehrere Hunderttausend Euro geschätzt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Die Kripo Erlangen übernahm vor Ort die Ermittlungen zur Brandursache.

Mit Ihrer weitergehenden Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Wenn Sie die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser ändern, sind bestimmte Funktionen möglicherweise nicht mehr verfügbar. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung, um weitere Informationen zu erhalten.
zur Datenschutzerklärung OK