Drucken

Waldbrand zwischen Biengarten und Poppenwind geht glimpflich aus

Geschrieben von Sabine Herteux (ft) am .

Brand Ein Waldbrand zwischen Biengarten und Poppenwind löste am Sonntag Nachmittag gegen 14.30 Uhr einen Alarm aus.

Die Feuerwehren aus Buch, Neuhaus, Adelsdorf, Gremsdorf, Hesselberg und Höchstadt waren sofort vor Ort und konnten das Feuer am Waldrand kurz vor Poppenwind zum Glück schnell löschen. Betroffen war eine Fläche von rund 50 Quadratmeter. Sie befindet sich in Privateigentum. Verletzt wurde niemand.

Die genaue Ursache ist nicht bekannt. Ausgelöst wurde der Brand aber aller Wahrscheinlichkeit nach durch die starke Hitze in den vergangenen Tagen, vielleicht durch eine weggeworfene Zigarette oder eine Glassscherbe. "Mit einer Wärmebildkamera haben wir kontrolliert, dass der Brand gelöscht ist und sich keine neuen Brandnester bilden", erklärte Artur Zwanzger von der Feuerwehr Neuhaus.

Laut dem Waldbrandgefahrenindex des Deutschen Wetterdienstes lag unsere Region am Sonntag bei Stufe 3 von 5.


Mit Ihrer weitergehenden Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Wenn Sie die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser ändern, sind bestimmte Funktionen möglicherweise nicht mehr verfügbar. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung, um weitere Informationen zu erhalten.
zur Datenschutzerklärung OK