Drucken

Pkw und Stoppelfeld in Wiesendorf brennen

Geschrieben von Johanna Blum (ft) am .

Feuer Ein Mann hat am Montag im Adelsdorfer Ortsteil Wiesendorf einen Flächenbrand ausgelöst. Er fuhr mit seinem Auto über ein Stoppelfeld und setzte sowohl Feld als auch Auto in Brand.

Der Mann fuhr am Montagnachmittag mit seinem Wagen über Stoppelfeld, streifte es mit dem Katalysator und setzte es damit in Brand. Auch der Pkw fing Feuer.

Die herbeigerufenen Wehren hatten den Brand schnell unter Kontrolle . Etwa ein Hektar Feld war verkohlt, das Fahrzeug war defekt, weitere Schäden waren nicht zu verzeichnen. Der Fahrer erhält nun eine Anzeige.

Insgesamt waren Löschzüge von mindestens fünf Feuerwehren (Höchstadt, Adelsdorf, Gremsdorf, Zeckern und Röttenbach) im Einsatz. Dazu kam noch ein Fahrzeug des THW aus Baiersdorf, das zum Fachberatereinsatz gerufen wurde und das BRK.


Mit Ihrer weitergehenden Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Wenn Sie die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser ändern, sind bestimmte Funktionen möglicherweise nicht mehr verfügbar. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung, um weitere Informationen zu erhalten.
zur Datenschutzerklärung OK