Drucken

Wegen Sturmböe: Unfall auf A3 bei Höchstadt

Geschrieben von Fränkischer Tag am .

Unfall Auf der A3 bei Höchstadt ist es am Sonntagabend wegen einer Sturmböe zu einem Unfall gekommen. Ein Anhängergespann war ins Schleudern geraten und von der Fahrbahn abgekommen.

Ein Anhängergespann fuhr am Sonntagabend auf der A3 in Richtung Nürnberg, als es bei Höchstadt an der Aisch von einer starken Windböe erfasst wurde und ins Schleudern geriet. Das Gespann kam nach rechts von der Fahrbahn ab und der Anhänger löste sich vom Pkw. Der Wagen überschlug sich.

Die beiden männlichen Insassen des Pkw wurden verletzt ins Krankenhaus nach Erlangen gebracht. Der Sachschaden beläuft sich laut ersten Schätzungen der Polizei auf etwa 15.000 Euro. Zur Bergung musste die rechte Fahrspur der Autobahn für knapp 2 Stunden gesperrt werden.


Mit Ihrer weitergehenden Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Wenn Sie die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser ändern, sind bestimmte Funktionen möglicherweise nicht mehr verfügbar. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung, um weitere Informationen zu erhalten.
zur Datenschutzerklärung OK