Drucken

Wohnhaus in Gremsdorf geht in Flammen auf - mehrere Verletze, 150.000 Euro Schaden

Geschrieben von Andreas Dorsch (ft) am .

Feuer Weitgehend ausgebrannt ist in der Nacht zum Samstag ein Wohnhaus an der Hauptstraße in Gremsdorf im mittelfränkischen Landkreis Erlangen-Höchstadt. Vier Personen erlitten leichte Rauchvergiftungen.

Von einem Feuer nahezu vollständig zerstört wurde in der Nacht zum Samstag ein Wohnhaus an der Hauptstraße in Gremsdorf (Kreis Erlangen-Höchstadt). Nach ersten Erkenntnissen der Polizei und Beobachtungen von Nachbarn brach das Feuer in einem Carport neben dem Haus aus. Hier lagerten Dämmmaterial und Holzpaletten, mit dem das Dach des Hauses neu isoliert werden sollte.

Innerhalb weniger Minuten schlugen die Flammen hoch bis zum Dachstuhl und griffen auf das Gebälk über. Als die Nachbarn den Brand bemerkten, wollten sie diesen nach eigenen Angaben noch löschen, hatten jedoch keine Chance mehr.

Glücklicherweise wurden die schlafenden Bewohner durch vorbeikommende Autofahrer geweckt, so dass noch Schlimmeres verhindert werden konnte. Wie der Einsatzleiter vom BRK berichtete, erlitten vier der insgesamt sieben Personen leichte Rauchvergiftungen. Drei wurden nach Erlangen ins Krankenhaus gebracht.

Das Haus wurde durch den Brand beinahe vollständig zerstört unbewohnbar. Nach ersten Schätzungen dürfte der Sachschaden mindestens bei 150 000 Euro liegen. Die Feuerwehren aus Gremsdorf und den Nachbarorten konnten durch raschen Einsatz ein Übergreifen der Flammen auf das Nachbaranwesen verhindern. Dennoch entstand auch dort erheblicher Schaden durch die enorme Hitzeentwicklung. Hier zerborsten Fenster und schmolzen Rollläden.

Die B 470 durch Gremsdorf musste während der Löscharbeiten in der Nacht zeitweise komplett gesperrt werden. Zur Brandursache konnte die Polizei vor Ort noch keine Angaben machen. Die Ermittlungen haben die Brandexperten der Kriminalpolizei Erlangen übernommen.


Mit Ihrer weitergehenden Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Wenn Sie die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser ändern, sind bestimmte Funktionen möglicherweise nicht mehr verfügbar. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung, um weitere Informationen zu erhalten.
zur Datenschutzerklärung OK