Drucken

Mannschaftstransportfahrzeug VW T5

Mannschaftstransportfahrzeuge (Mannschaftstransportwagen) dienen zur Beförderung von Einsatzpersonal und dessen persönlicher Ausrüstung. Außerdem können sie in geringem Umfang zur Beförderung von Ladung genutzt werden.

Funkrufname:

  • Florian Höchstadt 22/14/1

Fahrgestell:

  • Typ: Volkswagen T5 – Transporter
  • So.-KFZ Feuerwehrfahrzeug
  • Motorleistung: 132 kW (180 PS)
  • Getriebe: 7 Gang DSG
  • Baujahr: 2013

Kabine:

  • Besatzung: Staffel 1/8

Aufbau:

  • Fa. ComPoint / Forchheim

Verwendungszweck:

  • Mannschaftstransport
  • Versorgung von Einsatzstellen
  • Nachschub
  • Fahrten zu Fortbildung- / Ausbildungsorte

Besonderheiten / Beladung:

  • Sondersignalanlage: Hänsch DBS 4000 LED
  • Frontblitzer: Hänsch Sputnik Nano LED
  • Verkehrswarneinrichtung – Rauwers Signalmaster Plus LED
  • Sprechfunkgerät (4m BOS) incl. Funkmeldesystem (FMS)
  • Durchsagemöglichkeit über Stabmikrofon auf den Aussenlautsprecher
  • Standheizung
  • Klimaanlage vorn und hinten
  • Geschwindigkeitsregelanlage
  • Parkpilot hinten
  • Leseleuchte
  • Anhängevorrichtung
  • Gepäcktrenngitter
  • Verzurrösen zur Ladungssicherung
  • Ausrüstung nach Vorgabe MTW-Bayern Ausgabe 01-2012 SFS-Regensburg

Technische Daten:

  • Zul. Gesamtmasse: 3.200 kg
  • L x B x H: 5,39 x 2,37 x 2,15 m
  • 2. Batterie
  • Verstärktes Fahrwerk und Bremsanlage
  • ESP, ABS, EDS und Berganfahrassistent
  • Anhängelast: Gebremst: 2.500 kg; Ungebremst 750 kg

Indiensstellung:

  • 29.04.2013