Dienstag, 04 Aug 2020
Start Fotoalbum

Spielmannszug Höchstadt auf internationaler Ebene vertreten

 

Sechs Spielleute vom Spielmannszug spielten beim Französischen Feuerwehrtag in Bourges vor der Feuerwehrführung aus Frankreich, Polens, Portugals und Deutschlands auf

 

Vom 15. September bis zum 18. September 2005 waren die Spielleute vom Spielmannszug Haunstetten, Mering und Höchstadt zusammen in einem Orchester die einzige internationale Musikvertretung in Bourges in der Provinz Cher in Frankreich beim Französischen Feuerwehrtag.

 

Der Spielmannszug der Feuerwehr Haunstetten war die auserwählte Musikgruppe die von der Partnerschaft der Stadt Augsburg und der Stadt Bourges eingeladen wurde. Hierbei unterstützten die Musiker aus Mering und Höchstadt. Am Donnerstag machten sich die Spielleute vom Spielmannszug Höchstadt auf den Weg nach Haunstetten. Dort trafen sich die Höchstadter Spielleute mit den Spielleuten aus Haunstetten und Mering.

 

Nach einer letzten Generalprobe und einem kräftigen Abendessen ging die Reise nach Bourges los.Am Freitag Morgen erreichte der Bus mit den Musiker nach 1100km sein ersten Ziel die Stadt Veaugues.

 

Im Gerätehaus wurde die Reisegruppe mit Frühstück empfangen. Nach dem Frühstück wurde das Quartier bezogen und sich für den ersten Auftritt fertig gemacht.

 

Dann ging es auf nach Bourges. Dort wurde dann auf der Französischen Feuerwehrmesse gespielt. Durch die Städtepartnerschaft der Stadt Augsburg und der Stadt Bourges hatte die Berufsfeuerwehr Augsburg mit dem Schulleiter Herrn Hintermaier einen eigenen Messestand. Hierbei wurde der Messestand der Berufsfeuerwehr der Stadt Augsburg durch das musizieren des Spielmannszuges ein Magnet für alle Messebesucher. So wurde vor den Feuerwehrführungsleitern aus Deutschland, Portugal, Polen und Frankreich kräftig aufgespielt.

 

Am Abend mussten die Musiker dann noch einen Empfang vor der Bürgermeisterin von Veaugues spielen. Dabei traf sich fast der gesamte Ort. Nach einem etwa 2-stündigen Empfang kamen die Musiker dann um 22:00 Uhr endlich zum Essen.

 

Am Samstag galt es dann von 10:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr Musik zu machen. Bei den verschiedensten Anlässen wurde aufgetreten. Einer der vielen Höhepunkte war ein Fahrzeugkonvoi von fast 100 Feuerwehrfahrzeugen durch die Innenstadt von Bourges. Den Schlusspunkt der Fahrzeugparade machten die Musiker aus Deutschland. Anschließend wurde dann noch an den verschiedensten Plätzen der Innenstadt aufgespielt. Dieser Tag endete dann mit einer Abschlussveranstaltung mit ca. 30.000 Menschen.

 

Zum krönenden Abschluss wurde ein 25minütiges überwältigendes Feuerwerk abgebrannt. Um Mitternacht machten sich dann die Musiker wieder auf den Heimweg Richtung Deutschland. Um 14:00 Uhr wurde dann Haunstetten und um 17:00 Uhr Höchstadt erreicht.

 

Alle waren sich auf der Heimfahrt einig. Dieser Auftritt war ein riesiges Ereignis für jeden einzelnen. So wurden bereits die nächsten Pläne für weitere gemeinsame Auftritte geschmiedet.

 

width="220" height="165